Über Reiki im Harz

„REIKI IM HARZ“ ist eine Gruppe, die sich zur Aufgabe gemacht hat, Reiki zu erforschen, sich in spirituellen und weltlichen Belangen auszutauschen und einander mit Reiki zu beschenken.
Ein wichiger Punkt bei unserer Arbeit ist es uns darin zu üben, die Reiki-Rituale zur Selbstsorge & zur Anregung der Selbstheilungskräfte in den Alltag zu integrieren.
„Reiki“ ist ein japanischer Begriff, bedeutet ganz allgemein „Universelle Lebensenergie“ und ist weltweit als alternatives Heilverfahren bekannt. Für mich ist Reiki aber weit mehr: Es ist fast eine Philosophie, wie ich mein Leben leben möchte, wie ich auf Menschen zugehe, wie ich die Herausforderungen des Alltags begrüße. Reiki lehrt mich, mich um mich selbst zu sorgen, immer wieder in meine friedvolle Mitte hineinzuspüren und immer bewusster zu atmen. Reiki hilft mir dadurch schon allein den Alltag zu einer Aneinanderreihung kostbarer Momente zu verwandeln.
Unter anderem, sind dies die Hauptsäulen von „REIKI IM HARZ“:

Aus- & Weiterbildungen

  • Reiki & Meditation (beides bis zum Lehrergrad)
  • Rituale der Jahresfeste & ihr tiefer Sinn
  • Bedeutung der Harzer Sagen & Heilkraft der Märchen

Kraftplatzarbeit

  • Kraftplatzforschung
  • Erspüren & Beleben der Kraftorte im Harz

 

Steffen Wenske(Die Teufelsmauer – ein mystischer Kraftort – Foto von Steffen Wenske)

Ritualarbeit

Unser schöner Brunnen(Ehrung des Behringer Brunnentempels in Bad Suderode)

Spirituelle Gemeinschaft

 

DSCI0491(Schwitzhüttenzeremonie zu den vier Sonnenfesten)

und nicht zuletzt:

„WANDERN im Harz“

Was hat dieser Punkt mit Reiki zu tun, fragen Sie sich vielleicht!? Aber wissen Sie was? Alles ist durchdrungen von Reiki, wenn die „Methode des Heilwerdens“ zur Lebensphilosophie erwächst.

Dann verstehe ich plötzlich, dass jede Form von Bewegung, wenn ich sie bewusst einsetze, zugleich eine sanfte Berührung der Welt und des Lebens sein kann. Wenn ich dann wandere, ist es kein bloßes „Latschen“, dann „küsse ich mit jedem Schritt den Boden unter meinen Füßen“. (Thich Nhat Hanh)

„SAGEN im Harz“

Wenn ich mit der Philosophie des Reiki einem Märchen oder einer Sage mit meinem Herzen lausche verstehe ich, dass in den Worten eine tiefere Wahrheit schlummert, die mich womöglich erweckt!Buch-Werbung

(Einige Sagenbücher von Carsten Kiehne; Bild von Jelka Lüdtke)

Und wenn ich mit Reiki ein Ritual begehe, einen Geburtstag, eine Jugendweihe oder Hochzeit feiere, dann ist es nicht nur ein Fest. Dann ist es ein Akt der Verschmelzung zwischen Herzen und Seelen, im Bewusstsein dessen, dass wir in eine größere Kraft liebevoll gebettet sind.

Ich freue mich auf unsere Begegnung – Gassho! :-)

Herzlichst, Carsten Kiehne

Ein Kommentar zu “Über Reiki im Harz

  1. Elvira Wrensch, Eschernhai 6, 38162 Cremlingen, Tel: 05306/932577

    Lieber Kiehne, mit Freude habe ich ihr Buch „Mythen, Sagen und Märchen um und über Thale“ gelesen.
    Als Märchenerzählerin leite ich einen Märchenkreis in Braunschweig. Märcheninterressierte Frauen
    und noch einige andere Märchenerzählerinnen treffen sich hier seit Jahren regelmäßig.
    Wir würden uns gerne von Ihnen um Thale führen lassen und den Sagen an ausgewählten Stellen lauschen.
    Wir könnten uns August/September an einem Sonnabend oder Sonntag vorstellen. Oder haben Sie feste Termine, zu denen wir uns anmelden können?

    Herzliche Grüße von Elvira Wrensch

    Ich habe keine eigene Website, sondern zusammen mit meiner Schwester Antara Raiy Frei. Da finden sie meine Programme, die ich mit meiner Schwester zusammen gestalte und auch Informationen über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *