Sagenhafter Harz

Dein Event buchen

Sagenhafte Abendwanderungen im Kurort Bad Suderode

Kurzfilm: DER TEUFEL FÜHRT DURCH DAS SAGENHAFTE BAD SUDERODE !!!

  • Jeden Dienstag & Donnerstag, Beginn: 19:00 Uhr, Start an der Paracelsus-Harzklinik in Bad Suderode, Dauer & Länge: 2-3 Stunden, 3-6 km; geeignet für alle kleinen & großen Heimatfreunde sowie Sagenfans; die Teilnahme ist umsonst, eine Spende ist erbeten
  • Freue dich auf kuriose Geschichten in und um Bad Suderode, auf gespenstige Sagen und humorvolle Anekdoten. Für jeden Mitwanderer gibt es ein kleines Andenken zum Ende unserer Tour!
  • Wochenendtour: Aller 2 Wochen geht’s auch Samstagvormittag auf  große Tour um Bad SUderode herum: Entweder zum Preußischen Saalstein, zum Preußenturm, zur Lauenburg, nach Gernrode, über den Bückeberg oder zum Wunschbaum (der Schäfereiche) > Kosten: 15,-€ pP

Mit dem Teufel durchs Bodetal

Du startest mit dem Teufel im Kurpark und erlebst ihn in auf einem Teil des Mythenwegs & des Bodetals in Aktion. Dabei lauschst du den Sagen und siehst am Wegesrand spannende Felsskulpturen und altheilige Plätze, wie das Teufelswaschbecken, den Krötensumpf und die Jungfernbrücke.

(Termine in Planung – ca. 2 Stunden, 30,-€ pP inkl. dem Buch „Sagenhaftes Thale“)

Mit dem Teufel über den Hexentanzplatz

Auf dieser Tour empfängt dich der Teufel an der Seilbahnstation und führt dich über den Sachsenwall, die Walpurgishalle, den Fundort des altheiligen Opfersteins, hinauf zum Platz an dem die Hexen mit dem Teufel ihre Nacht der Nächte feiern. Doch welches vorchristliche Fest liegt der Walpurgisnacht überhaupt zugrunde und wurde es hier oben auf dem Hexentanzplatz vermutlich wirklich gefeiert. Freue dich auf spannende Hintergründe zu den Sagen.

(Termine in Planung – ca. 2 Stunden, 30,-€ pP inkl. dem Buch „Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz & ihre geheime Bedeutung“)

Mit dem Sagenerzähler an der Teufelsmauer

Tour 1: Im Erzählergewand begleitet dich der Sagenerzähler an die Teufelsmauer bei Weddersleben – den Königsstein – und erzählt dir die spannenden Sagen, die witzigen Anekdoten und Vieles aus der Geschichte des Ortes, den man auch den Drachenrücken nennt. Je nach Gruppengröße siehst du den Sargstein, die Weihehöhle, verschiedene Felsskulturen, das Teufelsantlitz, den Opferstein und mehr!

(Termine in Planung – ca. 3 Stunden, 45,-€ pP inkl. dem Buch „Sagenhafter Ostharz – fast vergessene Geschichten“)

Tour 2 (z.B. für Kindergeburtstage 6-10 Jahre): Auf dich wartet eine spannende Schnitzeljagd. Du lauschst aufregenden Geschichten, löst mit deinen Freunden verschiedene Rätsel, begegnest dem Teufel und der Zwergin, kletterst und machst eine Mutprobe, um am Ende den Schatz zu gewinnen!

(2, 5 Stunden; Gruppe bis 10 Kinder, 2 Erwachsene für 150,-€)

Tour 3 (z.B. für pädagogische Teams): Wir sind am Königsstein zumeist außerhalb der touristischen Pfade unterwegs und reflektieren die Bedeutung der altüberlieferten Geschichten. Was haben die Sagen mit unserem Leben im Hier und Jetzt zu tun, welche Antworten geben sie für aktuelle Herausforderungen im Team? Behandelte Themen werden: Umgang mit Konflikten, Vergebung, Resilienz und Dankbarkeit sein!

(ca. 3,5 Stunden, bis 20 Personen, 180,-€)

Mit dem Sagenerzähler durchs alte Quedlinburg

In Nachtwächterkluft geht’s vom Rathaus an durch das wunderschöne mittelalterliche Städtchen. Du glaubst ja gar nicht, wie viele Geschichten es hier gibt und das jedes Haus etwas Spannendes erzählen könnte. Natürlich wirst du vom ersten deutschen König, der ersten Ärztin, berühmten Quedlinburgern und einigen Weltrekorden gehört haben, wenn du am Ende der Tour vom Schlossberg aus über die Dächer der Weltkulturerbestadt schaust.

(Termine in Planung – ca. 2 Stunden, 30,-€ pP inkl. dem Buch „Die schönsten Sagen aus unserem Quedlinburg“ oder „Quedlinburger Anekdoten“)

Mit dem Sagenerzähler auf dem Mythenweg

Viele Sagen rund um die Zwerge, Hexen, dem Teufel oder dem schwarzen Hund lassen sich von der germanischen Mythologie herleiten, doch wer wüsste noch von den alten Göttern und ihren Hedentaten, von Asgard und Mitgard, vom Weltenbaum Yggdrasil und dem Brunnen der Weisheit zu erzählen, der hier im Bodetal liegen soll. Komm mit auf eine spannende und unterhaltsame Reise auf dem Mythenweg Thales, auf dem du die kunstvollen Figuren von Wotan, Sleipnir, den Nornen und vielen anderen bestaunen kannst.

(Termine in Planung – ca. 2 Stunden, 30,-€ pP inkl. dem Buch „Sagenhaftes Thale“)

Mit dem Druiden am Hamburger Wappen

Mit dem Druiden tauchst du ein in das Reich der Frau Holle, der germanischen Erd- und Totengöttin Hel, denn hier in Hel-sungen soll eine der Pforten in die Unterwelt liegen. Krieche in pechschwarze Höhlen und erklettere himmelhohe Klippen wenn du magst oder beobachte den Druiden aus sicherer Entfernung, wenn er auf dem Felsen thronend die alten Götter anruft. An den Drei Zinnen – wie das Hamburger Wappen früher hieß – gibt es einiges zu entdecken, an dem der blinde Tourist nichtsahnend vorübergeht: Den Orakelfelsen, den Opferstein, des Teufels Badewanne und Vieles mehr. Lass dich überraschen, was diese Örtlichkeiten mit dem vorchristlichen Oster- & Erntedankfest zu tun haben.

(18.März 2022 – ca. 3,5 Stunden, 45,-€ pP inkl. dem Buch „Sagenhaftes Blankenburg“)

Mit dem Räuberhauptmann zur Stecklen- & Lauenburg

Du musst dir schon ziemlich sicher sein, wenn du dich in die Gewalt des Räuberhauptmanns begibst, denn er kennt alle abgelegenen Wege und Höhlen, zeigt dir sein Räuberhandwerk, Geheimzeichen am Wegesrand und erzählt dir von seinen Abenteuern. Fast nebenbei siehts du einige der magischsten Ort im Harz, wie die Blutbuche und die schwebende Linde auf den Trümmern der alten Feste!

(Termine in Planung – ca. 3 Stunden, 45,-€ pP inkl. dem Buch „Sagenhafter Ostharz – fast vergessene Geschichten“)

Mit dem Raubgrafen auf der Burgruine Regenstein

Tour 1: Streife mit dem berüchtigten Raubgrafen Albrecht II über die Burgruine Regenstein und lausche von den alten Geschichten einer der ersten Harzer Burgen, bis sie preußische Festung wurde. Der Regenstein bietet zudem einige Geheimnisse aus vorchristlicher Zeit, wie den Druidensitz mitsamt der Sternwarte, das Sonnenheiligtum und die Teufelslöcher. Sei gespannt, welche Hintergründe du zu all diesen fast vergessenen Orten vernimmst.

(ca. 2,5 Stunden, 35,-€ pP inkl. dem Buch „Sagenhaftes Blankenburg“)

Tour 2 (z.B. für Kindergeburtstage 8-13 Jahre): Ob wir heil am Ende ankommen? Auf unserer Reise hören wir von Geistern, Räubern und Elfen, haben verschiedene Rätsel und Gruppenaufgaben zu lösen. Beim Bogenschießen kommt es auf unsere Treffsicherheit an, beim Klettern auf unseren Mut. Werden wir zusammen alle Aufgaben meistern?

(3 Stunden, Gruppe bis 10 Kinder, 2 Erwachsene für 180,-€)

Tour 3: (z.B. für Schulklassen, Vereinsfahrten): Wir wandern über die Regensteiner Bastionen zu den Sandhöhlen im Heers, unterwegs lauschen wir Erwachsenen-Geschichten 😉, und testen unseren Mut. Schon einmal die alten Germanenhöhlen erkundet und dich in die Arme deiner Freunde fallen lassen? Höre von alten Gesetzesbräuchen und Initiationsriten!

(3 Stunden, Gruppe bis 20 Personen für 180,-€)

Mit der Hexe Alltagsmagie erleben –
Wunderung an den Gegensteinen

Begleite die Hexe zu den Gegensteinen in Ballenstedt, den alten Ken- bzw. Verkündigungsplätzen! Lausche dem Eichenlaub, ihren Geschichten und deiner inneren Stimme. Lerne alte Wunschrituale kennen, erfahre etwas über die Kraft der Runen, die Macht deiner Gedanken und Worte. Die 4 Stunden werden vergehen, wie im Flug, wenn du Mutter Erde hautnah erlebst, du ganz im Hier und Jetzt bist, während dein Blick in die wunderschöne Weite schweift!

(Termin in Planung – ca. 4,5 Stunden, 45,-€ pP)

 

Von der Liebe – Wunderung auf der Roseburg (für Paare)

Lausche wundersamen Liebesgeschichten und Gedichten auf der Märchenburg des Harzes. Wir lustwandeln durch die barocken Gärten, lachen und weinen vielleicht vor Glück, lernen das „Spazierenstehen“ kennen, genießen die Elemente und manch altüberliefertes Ritual, um dem anderen zu vergeben, ihm in die Seele zu schauen und die eigene Liebesfähigkeit zu steigern.

(Termin in Planung – ca. 3 Stunden, 40,-€ pP)

 

Mit der Glückstrainerin unterwegs

Glücks-Training? Jawoll, Glück ist trainierbar, das wussten schon unsere Vorfahren, weshalb sie sagten: „Jeder ist seines Glückes Schmied!“ Nicht nur in anderen Kulturen, wie dem Buddhismus, wird das Glück (z.B. als Mitgefühlsmeditation) seit hunderten von Jahren trainiert. Auch in der Harzer Sagenwelt wird viel vom Glück gesprochen. Hier werden Wege aufgezeigt, die in die Verdammnis führen und Möglichkeiten, wie man dem Teufel die lange Nase zeigt. Bei unseren Glückswanderungen lauschst du wundervollen Geschichten und bist achtsam an Kraftorten im Harz unterwegs!

(Termin in Planung – ca. 4 Stunden, 45,-€ pP oder 55,- inkl. dem Buch „Sagenhaftes Glück“)

Zauberkräuter entdecken

Auf dieser Sagentour geben wir dir Einblicke in unsere Kräuter-Sagensammlungen, zu den wir unsere beiden Bücher „Kräutersagen aus dem Harz“ und „Zauberkräuter“ herausgegeben haben. Wir geleiten dich zu einen magischen Platz, führen dich in die Kunst des Kräuter-Besprechens und Schneidens ein, erzählen die Sagen, mythische Hintergründe und erklären altüberlieferte Rituale. Du wirst staunen, wie viele spannende Heilpflanzen am Wegesrand stehen und darauf warten, von dir beachtet zu werden. Komm mit uns auf eine erstaunliche Reise ins Reich der Andersweltwesen.

(Termine in Planung – ca. 4 Stunden, 45,-€ pP (oder 60,- inkl. dem Buch „Kräutersagen aus dem Harz“)

Vom tiefen Sinn der Sagen

Du ahnst es schon: Sagen sind bei weitem keine albernen Geschichten, sonst hätte man sie wahrlich nicht viele hundert Jahre mündlich weitergegeben, bevor man dann vor 250 Jahren begann, sie aufzuschreiben. Sagen erzählen oftmals von altheiligen Plätzen und von den Menschen, die dort seltsame Phänomene bemerkten. Sagen sind außerdem voll von alten Rechtsbräuchen und Jahreszeitenritualen. Sie erzählen davon, wie das Glück zu machen ist und was ein erstrebenswertes Leben ausmacht. Spannend ist, wie ich finde, dass diese jahrhundertealten Geschichten oftmals imstande sind, die Fragen zu beantworten, die uns im Hier und Jetzt bewegen!

(Termin in Planung – ca. 2 Stunden, 30,-€ pP inkl. dem Buch „Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz & ihre geheime Bedeutung“)

 

Von der Heilkraft der Sagen

Sagen und Märchen sind mehr als alte Geschichten. In ihnen wohnt ein geheimer Zauber, ein tiefer Sinn und oftmals beschreiben sie einen heilsamen Ritus. Urvölker wissen das und unsere Ahnen ahnten das auch: Viele Geschichten sind Initiationsriten, die uns einladen, alte Themen, Muster, Glaubenssätze etc. loszulassen und uns auf den Weg zu neuen Gefilden zu machen. Dabei sind es nicht nur die sagenhaften Worte oder Märchenbilder allein, die in uns die Selbstheilungskräfte aktivieren können, sondern vor allem auch die Orte in der Natur – die Felsen, Höhlen, Bäume, Quellen – die Feinfühlige als Kraftorte bezeichnen. In diesem Miniworkshop lernst du, wie du mit den Heilungsbildern aus den Geschichten an dir arbeiten und heilsamer wirken kannst, welche Jahreszeitenrituale und damit einhergehenden Übungen dir Kraft für den Alltag geben!

(Termin in Planung – ca. 4 Stunden, 45,-€ pP)

 

 

GUT ZU WISSEN:

  • GRUPPENBUCHUNG? Jede der Touren kannst du für dich, deine Lieben, dein Team buchen. Sprich uns einfach an, so dass wir dir auf deine individuellen Wünsche ausgerichtet, ein einmaliges, sagenhaftes Event zusammenbasteln können.
  • GEWANDUNG? Auf Anfrage (wenn nicht ohnehin vermerkt) führen wir dich in verschiedenen Gewandungen (z.B. als Teufel, Hexe, Bergmann, Nachtwache, Räuber, Ritter, Druide …) zu den sagenhaftesten Orten im Harz!
  • SONDERSTEMPEL? „Sagenhafter Harz“ hat einige alte Sonderstempel der Harzer Wandernadel zu vergeben, also einfach anfragen!
  • WANDERABZEICHEN? Der Sagenerzähler und Autor Carsten Kiehne ist Wanderführer beim Harzklub. Wir können dir also ab der 5. Wanderung das „Bronzene Wanderabzeichen“ des Harzklubs verleihen!
  • BUTTONS? Für besondere Events können wir dir Buttons zur Erinnerung anfertigen!
  • GESCHENKE & GUTSCHEINE? Du kannst jederzeit einen Gutschein für eine eine unserer Touren/Workshops/Bücher oder einen Wertgutschein bekommen, den du deinen Liebsten schenken kannst – das sind gemeinsame sagenhaft schöne Stunden garantiert!

LUST AUF EIN SAGENHAFTES EVENT???
Hier geht’s zu den TERMINEN !

 

Buche noch heute & sichere dir deinen Platz – wir freuen uns auf dich & unser sagenhaftes Event! Rufe gleich an oder schreibe eine Mail: carsten.kiehne@gmx.net  &  0160 / 9955 7252

Gerne erzählen wir auch zu deinem besonderen Anlass (Hochzeit, Geburtstag etc.) für dich und deine Freunde, deinem Hotel oder deiner Reisegruppe, die Sagen und Märchen des Harzes oder die deiner Region!

 

„Kindern erzählt man Märchen zum Einschlafen,

Erwachsenen aber zum Aufwachen!“

PREISE: Nach Absprache!

38 Kommentare zu “Dein Event buchen

  1. Reiner Helms

    Hallo Carsten,

    danke für die schönen Momente einer dauerhaften Erinnerung an den Harz- und seinen „Gesellen“.

    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude am Tun!

    Reiner

  2. Andreas

    Hallo Carsten,

    ein wirklich gelungener Sagen Abend am Dienstag.
    Am besten gefallen, hat mit dein Auftritt als Teufel.
    Du schaffst es, deine Zuhörer mitzunehmen, auf eine Reise durch den Harz, erzählt mit Sagen und Märchen.

    Grüße
    Andreas

  3. Renate K.

    Das Hohelied auf den Wanderführer Carsten Kiehne

    Solchen Wanderführer gibt’s so bald nirgendwo wieder. Dieser ist das schlaue Bäuerlein, das den Teufel überlistet; das unerschrockene Mütterchen, das den selbigen im Baume gefangen nimmt; und: Er ist der Teufel selbst. Und was für einer! 🙂

    Er sagt nicht so wanderführerisch: „Hier sehen Sie das, dort sehen Sie jenes …!“
    Nein, mit ihm erlebt man die Sagengestalten life und man hört und sieht sie selbst in Gestalt des sich ständig wandelnden Carsten K.!

    Sein schauspielerisches Können, seine ziemlich verrückte Art die Dinge zu schildern (zu spielen) machen eine Wanderung oder einen Erzählabend mit ihm zum unvergesslichen Erlebnis. Sie können mit ihm und über ihn lachen und wenn sie wollen, können sie sogar mitspielen!

    Und am Ende? Da gibt’s sogar ein kleines „Natur-Geschenk“. Aber Sie wollen kein Ende – Sie wollen eigentlich nur weiter wandern und weiter lauschen. …

    Danke für diesen überaus amüsanten Abend! Liebe Grüße und noch weiterhin große Erfolge, Ihre Renate K.

  4. Sina

    Ein märchenhafter Abend, den wir letzte Woche erleben durften!

    Man merkt Carsten Kiehne deutlich an, wie sehr er „seinen“ Harz und sein Bad Suderode liebt. Mit Feuereifer, ansteckender Begeisterung und fundiertem Hintergrundwissen vermittelt er seinen Zuhörern nicht nur Wissenswertes über den Ort, sondern verzaubert mit allerlei Märchen, Sagen und Anekdoten.

    Mit viel Witz und Spielfreude holt er seine Zuschauer ab und bindet sie in seine Geschichten ein. Er bringt sein Publikum zum Lachen und Nachdenken, ohne sich selbst dabei zu wichtig zu nehmen.

    Was als verregneter Abend begann, wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben. Vielen Dank noch einmal dafür!

  5. Heike Schulze

    Hallo Carsten,

    das Halloween-Kinderfest war wirklich super schön. So liebevoll vorbereitet. Und dich, als alles gebenden Märchenerzähler zu belauschen war auch ein Augen und Ohrenschmaus für sich!

    Liebe Grüße von mir,

    Heike

  6. Elke

    Hallo Carsten,

    dein ungezwungener und sehr unterhaltsamer Märchen-Vortrag am
    19.1.2016 in der Paracelsus Klinik Bad Suderode hat uns sehr gefallen!

    Alles Gute für Dich und Deiner Familie . Elke und Günther

  7. Dr. Dieter Magalowski

    Hallo Carsten,
    hatte leider nicht die Gelegenheit, dir nach dem Vortrag zu sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat; daher nunmehr auf diesem Weg. Mach weiter so … du begeisterst und berührst – Danke !!

  8. Tina Grube

    Soooo dann werd ich mal meinen Kommentar ab geben ….wir hatten gestern ein Klasse Event mit Freunde wandern im Harz zur Walpurgisnacht, dazu war Carsten eingeladen um uns seine Märchen Sagen zu erzählen. Es wurde uns mitgeteilt das es für Kinder sei in seiner Gruppe mit zu gehen ….aber von wegen es war so interessant das ich total gefesselt war und ihm mein Ohr geopfert hab. Carsten lieben dank es war echt der Hammer und mach weiter so. Lg Tina

  9. Katrin Preuß-Iaskowski

    Hallo Carsten,

    von mir auch nochmals ein ganz persönliches dankeschön. Es ist schon ein Unterschied ob man deine Videos schaut oder dich live erlebt. Also damit wollte ich sagen deine videos fand ich ja schon immer klasse aber dich so zu sehen war der Hammer. ….. Alle hatten Spaß und es gab Gelegenheiten sich mal persönlich untereinander kennen zu lernen, das Carsten sind 2 Gründe warum diese Veranstalltungen so wichtig sind , das ist es was wir wollen , wir sind eine Gemeinschaft, egal ob jung oder alt, dick oder dünn, arm oder reich , gesund oder krank …ich danke dir das du dazu beigetragen hast diesen tag so schön zu machen …

    LG katrin

  10. C. Jahnke

    Werter Herr Kiehne,

    die Kinder unserer Grundschule sind auch heute noch voller Begeisterung für Ihre Lesung… und auch wir Lehrer. Wir würden dann gern im nächsten Schuljahr in der letzten Schulwoche mit Ihnen draußen auf Exkursion gehen.

    Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und freuen uns auf Ihre Antwort!

    MfG Janke

  11. Chr. Hölzer

    EINE REISE MIT CARSTEN KIEHNE DURCH DIE SAGENWELT DES HARZES

    Hexen, Teufel, Zwerge, Zauberwesen – gibt es nicht, meint ihr? Dann solltet ihr mal Carsten Kiehne fragen, der kennt sich aus in der Sagenwelt des Harzes.

    Alle Kinder der Grundschule Rieder trafen sich am Donnerstag, dem 11. Mai 2017 in der Aula unserer Schule. Schon Tage vorher erzählten die Kinder:
    „Da kommt solch ein Märchenonkel in die Schule und erzählt und liest Märchen und Sagen. Naja, kennen wir ja eigentlich schon alles. Was ist daran so spannend? Aber man kann es sich ja mal anhören!“

    Also saßen alle erwartungsvoll auf ihren Plätzen – und da war er, der Märchnonkel. Und was dann in den nächsten beiden Stunden geschah, übertraf alle Erwartungen.
    Die Aula verwandelte sich in die mystische Landschaft des Harzes. Carsten ließ die Sagenwelt förmlich lebendig werden. Er verstand es wirklich sagenhaft die Geschichten zu spielen, zu erzählen, sich zu verwandeln, die Kinder und die Erwachsenen mit einzubeziehen.

    Da kam Ritter Bodo mit seinem Pferd „Maurice“ und verfolgte die Prinzessin Brunhilde Hölzer – eine wirklich wilde Verfolgungsjagd. Natürlich war die Prinzessin schneller (wie die Frauen nun mal so sind) und der Ritter hatte das Nachsehen.

    Es war einfach alles toll – die Zeit verflog wie im Fluge und am Ende klatschten alle Applaus und forderten eine Zugabe.
    Vielen Dank, lieber Carsten. Das war ein märchensagenhafter Vormittag, der uns alle begeistert hat.

    Dies sagen die Kinder der Grundschule Rieder, das Lehrerteam & Prinzessin Bruhilde Hölzer

  12. Siegfried K.

    Theaterfahrt 2017
    Abendveranstaltung mit Carsten Kiehne am 6. Mai 2017

    Der Nordharz war das Ziel der diesjährigen Kultur- und Theaterfahrt der Bürgergemeinschaft Wolkersdorf (Schwabach). Für einen Abend konnte Carsten Kiehne, ein ausgewiesener Kenner des Harzer Sagenreiches, gewonnen werden. Der zog die Gruppe schnell in seinen Bann. Carsten Kiehne versteht es, interessant zu erzählen. Darüber hinaus gelang es ihm, Figuren aus der Welt der Sagen, der Geister und der Märchen mimisch und unter Körpereinsatz bestens „rüberzubringen“. Gut fanden wir auch, dass er sich offensichtlich der großen Gemeinde der Schnellsprecher und Nuschler nicht angeschlossen hat.
    Rundum ein gelungener Abend!

    Wolkersdorf, den 07.07.2017
    SK

  13. Ina Neumann

    Lieber Carsten,

    an dieser Stelle möchte ich mich im Namen der Klasse 3b der Grundschule „Anne Frank“ in Halberstadt noch einmal recht herzlich bedanken.
    Eure liebevolle Gestaltung der Veranstaltung in der Daneilshöhle im Huy hat Eindruck hinterlassen.
    Die kindgerechte Erzählung verschiedener Sagen, die kleinen Spielchen mit Griff in die Schatzkiste und der heiße Kinderpunsch aus der Feuerschale umrundeten in einem wunderschönen Ambiente die Weihnachtsfeier der Klasse.
    So ein Erlebnis wird noch lange in Erinnerung bleiben.
    Euch weiterhin viel Spaß und Freude bei der Umsetzung eurer Ideen. Macht weiter so.

    Viele Grüße, Ina

  14. Birgit Fabian

    Hallo lieber Carsten,

    Alle Teilnehmer waren begeistert und etliche Leute, mit denen ich am Wochenende gesprochen habe, hatten sich unter der Buchlesung etwas anderes vorgestellt und sind bei dem Regen dann einfach nicht mehr los gegangen. Letztlich haben sie sich geärgert, weil sie nicht dabei waren.

    Nochmals danke für die gelungene Veranstaltung, meine erworbenen Bücher sind alle schon verliehen, weil es doch viele Interessenten gab, die sich geärgert haben, nicht dabei gewesen zu sein.

    Eine schöne Woche und liebe Grüße aus Zilly
    Birgit

  15. Stefanie W.

    Lieber Carsten,

    meine Kinder der 2. Klasse, die Eltern und ich möchten uns bei dir ganz herzlich bedanken, für diesen tolen Nachmittag am Hamburger Wappen in Timmenrode. Die Kinder fanden die Orte, an die du uns geführt hast, sehr spannend – vor allem die geheime Höhle war immer wieder Gesprächsthema.

    Am Morgen danach haben wir gleich angeknüpft und deine Version der Sage von der Rosstrappe gelesen. Die Kinder saßen ungelogen 45 Minuten mit offenen Mündern vor mir und haben der Geschichte gelauscht. Als Erinnerung und Dankeschön haben die Jungs und Mädchen dir ganz viele Bilder gemalt, von all den Dingen, die sie am meisten bewegt haben.

    Vielen Dank für diesen tollen Ausflug!

  16. Monika H.

    Hallo Herr Kiehne,

    im Namen meiner Kolleginnen und unserer Kinder möchte ich mich nochmals ganz herzlich für die tolle Ferienaktion bedanken. Meine Kolleginnen waren ganz begeistert und ich würde mich freuen, wenn wir mal wieder gemeinsam eine Aktion starten können.

    Ihnen wünsche ich noch einen schönen Sommer und alles Gute.

    Monika … (Hortleiterin)

  17. Dagmar G. und Stefanie V.

    Hallo Carsten, wir möchten uns hier nochmals sehr herzlich für deine spannende, mystische und vor allem sehr humorvolle Stadtführung in Quedlinburg bedanken (Anfang November 2018).
    Du hast uns mit viel Wissen und Leidenschaft in die höchst interressante Vergangenheit von Quedlinburg und dem Harz „entführt“, das war die pure Freude! Diesen magischen Abend werden wir nicht vergessen und war ein Highlight in unserem Kurzurlaub im wunderschönen Harz.
    Wir wünschen Dir weiterhin viel Freude und Erfolg!

    Herzliche Grüsse,
    Dagmar und Steffi aus dem Allgäu.

  18. Carola Metzenmacher

    Danke ,Carsten,für die wundervoll lebendige und lebhafte Reise in die Stadt Quedlinburg und ihre Geschichte
    Durch Sagen,Geschichten und Märchen die von dir nicht nur erzählt ,sondern dargestellt wurden ,erlebten wir hier in der Paracelsus Klinik eine entspannte und fröhliche Zeit.
    Also,an dich und deine Partnerin,macht weiter so.Ihr seid die beste Medizin

  19. Drahtesel Touring

    Man weis gar nicht bei welcher Geschichte und Erzählung man anfangen möchte:

    Super Erzähler auch deine Geschichten als Teufel! Hab dich mal mit ein Wandergrüppchen auf dem Hexentanzplatz gesehen, in Teufelskostüm. Obwohl wir 7 nicht zum Reisegrüppchen gehörten, wurden wir in deiner teuflischen Erzählung mit eingebunden.
    Seitdem verfolgen wir dich und deine Geschichten regelmäßig! Was bleibt da noch zu sagen außer:

    SAGENHAFT SAGENHAFT SAGENHAFT

  20. Fallstein Gymnasium

    SAGENHAFTER UNTERRICHT

    Im Februar war der Sagen- und Märchenerzähler Carsten Kiehne am Fallstein-Gymnasium Osterwieck zu Gast.

    Anlass war der Start des Projektes „Sagenhafter Harz“ in Klassenstufe 5 im Rahmen des SOL-Unterrichtes. Während der Projektarbeit beschäftigen sich die Jungen und Mädchen mit den Sagen des Harzes, dem Luchs und der Planung eines Ausfluges nach Wernigerode mit Bus und Bahn.

    Carsten Kiehne begann seine „Vorstellung“ gleich sehr anschaulich fesselnd und emotional. Die Kinder wurden gedanklich in das 17. Jahrhundert mitgenommen, in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges, in die Welt der Hexen und Teufel, in die Käfer-und Kräuterkunde und in Mythen und Geschichten. Schnell erkannten die Mädchen und Jungen, warum Sagen überhaupt entstanden.

    Durch viele Aktivitäten und Spiele versuchte Carsten Kiehne den Kindern einen wirklichkeitsnahen Einblick in die damalige Welt zu geben. Dazu gehörten auch Mutproben und ein fiktives Zusammentreffen mit dem Teufel.

    Die 90 Minuten vergingen wie im Flug und allen Schülerinnen und Schülern hat die Darbietung sehr gefallen. Sie haben beschlossen den Sagen-Märchenerzähler wieder einzuladen.

    Lilly B. und Hilke D. (AG INFO – Fallstein-Gymnasium Osterwieck)

  21. Anke & Harald

    Hallo Carsten,

    Applaus Applaus…

    Wir sind immer noch total begeistert, wie Du die Gäste gstern mit deinen Sagen verzaubert und in den Bann gezogen hast.
    ür würden dich gerne für einen runden Geburtstag buchen!

  22. Monika M.

    Lieber Carsten,

    nach der tollen Stadtführung in Quedlinburg bleibe ich jetzt mal ganz frech beim „Du“. Die Mitreisenden waren ausnahmslos begeistert und vielfach hörte ich „So etwas habe ich ja noch nie erlebt!“. 🙂

    Nochmals danke und viele Grüße aus Westfalen
    Monika

  23. Hein R.

    Sehr geehrter Herr Kiehne,

    ich möchte mich noch einmal recht herzlich für die wunderbare Abendwanderung bedanken.
    Kann ich heute oder morgen bei Ihnen noch direkt Bücher kaufen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Heinz R.

  24. E. Jung

    Sehr geehrter Herr Kiehne,

    wir haben Ihren lebhaften Vortrag erleben und genießen können, nochmals vielen Dank. Diesen Zeitpunkt nutze ich gerne, Ihnen und Ihrer Frau einen angenehmen Jahreswechsel und ein gutes Jahr 2020 zu wünschen, für all Ihr Tun und Lassen. Das Schreiben mag dabei nicht zu kurz kommen. Beste Grüße

    M. & E. Jung

  25. Andre M.

    Wenn ihr den Harz auch mal auf „besondere Art“ kennenlernen, euch von Mythen und Sagen verzaubern und mitreißen lassen wollt, dann lasst euch Sagenhafter Harz nicht entgehen.

    Entdeckt fernab vom klassischen Tourismus Orte, an denen ihr Geschichte hautnah erleben und euch verzaubern lassen könnt!
    Danke für ein Mega-Erlebnis Carsten

  26. Sebastian B.

    Hallo Sagenhafter Harz Team, hallo Carsten und einen schönen guten Morgen.
    Erst einmal ein Riesen Lob für eure Seite(n), eure Bücher und Videos und natürlich für eure Hingabe beim Zusammentragen und Bewahren der Harz Schätze. … Liebe Grüße, Sebastian B.

  27. Team Humanas Pflege

    Ein sagenhafter Nachmittag in Darlingerode

    Unser Wohnpark-Team aus Darlingerode hat es für die Bewohnerinnen und Bewohner richtig krachen lassen…

    ‍♂️Der Nachmittag startete zunächst mit einer sehr lustigen und unterhaltsamen Begegnung mit dem Märchen- und Sagenerzähler Carsten Kiehne. Es gibt niemandem im Harz, der so lebhaft und unterhaltsam die Sagen des Harzes rüberbringt. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner waren von Carsten so sehr begeistert, dass sie ihn gar nicht mehr gehen lassen wollten. …

    Vielen Dank für diesen besonderen, sagenhaften Moment

  28. Steffen M.

    Hallo Sagenhafter Harz,

    also erst einmal, ihr macht supertolle Arbeit. Ich bin jedes Mal aufs Neue fasziniert, was für eine Vielfalt an uralten, überlieferten und tollen Sagen es hier auf diesem kleinen Fleckchen Erde gibt. Ich bin schon sehr lange davon überzeugt, dass der Harz, mit seinem alten mystischen und hochenergetischen Blocksberg eine Vielzahl an verschiedenen germanischen Stammesverbänden angezogen hat. Darüber hinaus auch keltische besiedelt war und das Harzer Vorland noch viel ältere Siedlungsspuren aufweist… Somit ist es nicht verwunderlich, dass doch so viele Geschichten und Sagen ihren heidnischen Ursprung haben… Kurzum, toll das ihr so viel Mühe in euer Projekt steckt und somit all das erhalten bleiben kann…

    Einen lieben Gruß, Steffen M.

  29. Susanne S.

    Hallo Carsten,

    Wir sind immer noch begeistert von unserer Kindergeburtstags-Tour am Samstag. Jetzt wünscht sich auch unsere Tochter, sie wird 7, ein solches Event für ihre Feier. Unser Wunschtermin wäre der Samstag direkt nach Ihrem Geburtstag. Ist das bei Euch möglich? Wir würden uns sooo freuen!

    Viele Grüße und einen schönen abend!
    Susanne S.

  30. Jana O.

    Hallo Carsten,

    nach dem letzten Kindergeburtstag, würde ich gerne gleich die nächste Tour buchen! 🙂 Die Kids waren so begeistert, waren super glücklich und haben alles auf der Heimfahrt noch einmal genau ausgewertet! Auch deine Bücher als Geburtstagsgeschenke für die Freunde meines Sohnes sind voll gut eingeschlagen. Für die nächste Tour buchen wir die passenden Bücher gleich mit!

    Danke nochmal an Euch drei!

    Mit freundlichen Grüßen
    Jana O.

  31. Annette W.

    Hallo Carsten,

    wir möchten uns nochmal ganz herzlich für deine Zusage bedanken. Deine Darbietungen und Erläuterungen waren für uns alle sehr amüsant und lehrreich. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg und Freude an deiner Arbeit und werden dich weiter empfehlen.

    Sportliche Grüße, Sportbüro TSG Quedlinburg

  32. Monika H.

    Hallo Carsten,

    Wir danken dir nochmals für den tollen und interessanten Vormittag. Die Kinder und natürlich auch wir Großen waren sehr begeistert, hatten viel Spaß, haben viel gelernt und freuen uns auf ein nächstes Mal.

    Ich wünsche dir einen erfolgreichen Sommer und bleib gesund!

    Herzliche Grüße, Monika H. (Hortleiterin)

  33. Andrea & Imke

    Andrea: Danke ❣️lieber Carsten Kiehne, es war beeindruckend wie Du uns gestern Abend Deine Sagen und Kräuterkenntnisse erzählt und kund getan hast. Wer kann, sollte eine Wanderung mit Dir machen ❣️ – das ist pure Lebenslust, Energie und Freude. Dich dabei begleiten zu dürfen, war wirklich #sagenhafterharz … und wenn ich das sage ☝❣️

    Imke: Das war wirklich außerordentlich! Soviel Begeisterung und Leidenschaft beim Erzählen dieser Geschichten war mitreissend und überaus erfrischend! Danke dafür auch von mir.

  34. Christine & Bernd

    Wir möchten uns nochmal für die schöne Veranstaltung am Sonntag im HKK bedanken. Es war eine sehr gelungene Einlage.Alle Gäste waren begeistert. Letztendlich ist die Zeit immer zu kurz, denn sie alle hätten noch stundenlang zuhören können. Vielen Dank und eine schöne und erfolgreiche Zeit.

  35. Doreen W.

    Guten Morgen Herr Kiehne,

    ihre Veranstaltung in unserem Haus war SPITZE!!! Danke das Sie dabei waren…. – Alles Gute und bis bald mal……

    Mit freundlichen Grüßen, Doreen W. (Weißer Hirsch in Wernigerode; Hoteltradition seit 1717)

  36. Anna Chy

    Ganz toll. Ich habe eine Tour nur mit Carsten und eine Tour mit Carsten und Manuela mitgemacht. Ich würde es jederzeit wieder tun. Es war atemberaubend, spannend und wunderschön mit den beiden. Jeder der einmal in den Harz kommt sollte so etwas erleben dürfen. Und für manch einen sollten die beiden der Grund überhaupt sein, mal im Harz vorbei zu schauen. Die Zeit vergeht mit den beiden leider wie im Flug, was ein großes Manko ist. Aber dafür ist man danach absolut aufgeladen und weiß eine ganze Menge, was man vorher noch nicht gewusst hat. Kann es also nur empfehlen, sich den beiden hinzugeben und sie selbst am eigenen Leibe erfahren zu dürfen. Danke euch beiden, für die wundervollen Stunden und auch für die Reisetipps, die ihr mir persönlich am Ende der Tour noch gegeben habt. Ich hoffe bis bald mal,

    Anna Chy

  37. Mandy Ölelfe

    Ein riesengroßes DANKESCHÖN an Carsten Kiehne … er schafft es Kinder, Jugendliche und Erwachsene in seinen Bann zu ziehen und zu begeistern. Noch nie hab ich so gern Sagen und Geschichten zugehört und war so begeistert, dass mir die Worte fehlen.
    Ich kann Carsten Kiehne von ganzem Herzen empfehlen. Ich bin auf jeden Fall bei den nächsten Wanderungen dabei. Ich freu mich heute schon drauf wie ein kleines Kind auf Geburtstag, Weihnachten und Ostern zusammen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.