Weiterbildung – die REIKI-LEBENSREGELN

Hilfsmittel zur „Entblätterung“ meiner Seele

„Die Lebensregeln, stimmt, da war doch was, in den Seminaren?
Ja, die haben wir kurz durchgesprochen!“

Diesen oder einen ähnlichen Ausspruch, höre ich von Reiki-Praktizierenden immer wieder. Er zeigt mir, dass die Lebensregeln ein vollkommen unterschätzter Punkt im Bezug darauf sind, Reiki im Alltag zu integrieren.

Viele Bekannte sprechen von Reiki und für sie ist es ausschließlich eine energetische „Behandlungsform“ – eine Technik. Daran ist prinzipiell nichts falsch, meiner Meinung nach, bleibt diese Idee von Reiki aber weit hinter den Möglichkeiten zurück, die diese „universelle Lebensenergie“ uns darbieten kann.

Reiki kann vielmehr sein als eine Technik,
Reiki kann Methode zur spirituellen Entwicklung, zur persönlichen Reife sein, …

… muss dafür aber auch anders gelebt werden. Hier kommt das Thema „spirituelle Disziplin“ auf und viele meinen, Disziplin, das würden sie aus anderen Bereichen ihres Lebens kennen, das mache keinen Spaß, ist vielleicht gar anstrengend!? Ja, es scheint so, als hätten sie eine Allergie auf dieses Wort.
Paul Mitchell, der neben Phillis Furomoto der Großmeister im USUI SHIKI RYOHO System ist, erklärte „spirituelle Disziplin“ folgendermaßen: „Ich verstehe es derzeit so:

Ich gebe alle Energie in eine Sache, richte mich auf ein Ziel aus,
so dass ich darin Perfektion erreichen kann!“

Und diese Perfektion von der Paul spricht, ist die wahre Reiki-Meisterschaft, die durch die tägliche Arbeit mit den Reiki-Lebensregeln erreicht und vertieft werden kann.

„Die Lebensregeln sind Fenster zur Persönlichkeit.
Sie dienen meiner persönlichen Entwicklung und
sind damit mein Kommunikationsmittel zur Seele.“

(Paul Mitchell)

Was aber, erwartet uns im Seminar zu den Lebensregeln?

  • Übungen zur vertieften Achtsamkeit, zur Steigerung der Präsenz
  • Gassho-Meditation & Arbeit mit den Lebensregeln nach Usui Sensei
  • Einblicke in das Lebensregel-Seminar von Paul Mitchell
  • Gelebte Dankbarkeit an einem alten Kraftplatz
  • Energetische Wirkung des Chanten & Intonieren der japanischen Lebensregeln
  • Praktische Übungen der Selbstreflexion, Meditationen & Geschichten zu den Lebensregeln
  • Wie helfen die Lebensregeln Reiki im Alltag zu leben?


Ich freue mich auf euch und auf unsere wertvollen Momente, in denen wir gemeinsam versuchen wollen, unsere Seele zu „entblättern“.

Termin: 22. & 23. März (Samstag 10-18 Uhr; Sonntag 9-12 Uhr)
Kosten: 120,- (inkl. Getränken, einem Mittagessen & dem Skript 🙂 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.