Jahresfeste

Um die acht für mich heiligen Jahresfeste (die Sonnenwenden und die Tag-&-Nacht-Gleichen sowie alle Mondfeste) herum, finden Treffen in der Gemeinschaft, unter Berücksichtigung des speziellen Themas der Jahreszeit statt.

In diesen Zusammenkünften bewegen wir uns zumeist in freier Natur, wandern zu bekannten und unbekannten Kraftorten im Harz, begrüßen oder verabschieden die Sonne und/oder den Mond. Hier geht es darum, uns innerlich & äußerlich zu reinigen, auf die vergangene Zeit zurückzuschauen und für alle Segnungen unsere Dankbarkeit auszudrücken.

Anschließend bitten wir für unser zukünftiges Leben, erbitten gute Wünsche für uns selbst und unsere Lieben. Wir gedenken der Götter/des Gottes und der wohlwollenden Helfer in und um uns herum und begehen Naturrituale, die uns unterstützen ganz mit uns selbst in Kontakt zu treten/unsere Persönlichkeitsanteile verschmelzen zu lassen! Damit lernen wir, die Verbundenheit zur (zu unserer wahren) Natur, ganz neu zu erspüren, zu erleben und zu lieben!

Zum Picknick bringt jeder Teilnehmer etwas mit, so dass wir den kostbaren Tag gemeinsam feiern können!

Ort: Platz in der Natur; Wanderung mit anschließendem Picknick
Kosten: auf Spendenbasis   (mind. 5,- Euro)
Teilname: Jeder Interessierte
Anmeldung: Erbeten (telefonisch oder per Mail)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.